Katzen sind meine Leidenschaft!

Mein Name ist Susanne Furrer und ich heisse Sie herzlich willkommen in meiner Katzenpension.

Im Dezember 2017 eröffnete ich meine eigene kleine Katzenpension in einem speziell dafür eingerichteten Zimmer mit frei zugänglicher Terrasse. Zwei Jahre später konnten wir bereits expandieren und zusätzlich die ganze Einliegerwohnung sowie den angrenzenden Sitzplatz in ein Katzenparadies verwandeln.

Schon als Kind und junge Erwachsene hatte ich immer wieder Katzen als Haustier. Spätestens seit ich Mitte 2015 erneut auf diese eigenwilligen, sensiblen Geschöpfe gestossen bin, lassen sie mich nicht mehr los. Der Wunsch mit ihnen zu arbeiten, reifte im Zusammenleben mit dem jungen Halbangora-Kater Sancho, welcher zu diesem Zeitpunkt als vier Monate altes Kätzchen mit mir und meinem Partner zusammen in unser neues Heim in Meierskappel einzog. Ein halbes Jahr später kam der damals 10-jährige sibirische Verzichts-Kater Boris zu uns.

Mein Entscheid, die Ausbildung zur Tierbetreuerin FBA zu absolvieren, habe ich diesen beiden liebenswerten Kerlen, mit ihren eigenständigen Charaktere, zu verdanken. Nochmals ein halbes Jahr später kam die ca. 4-jährige Mischlingshündin Giusi aus dem Tierheim dazu und lebte sich schnell und ohne Probleme bei uns ein. Ende 2018 kam ein weiteres Verzichtsbüsi, der 12-jährige Skipper zu uns. Nach kurzer, schwerer Krankheit verliess uns unser geliebter Boris im Mai 2019 leider viel zu früh. Wir alle vermissen ihn sehr und werden ihn für immer in unseren Herzen behalten.

Im November 2017 hatte ich die Ausbildung als Tierbetreuerin FBA mit Erfolg abgeschlossen. Den grössten Teil meines dreimonatigen Praktikums absolvierte ich in der Ennetseeklinik für Kleintiere in Hünenberg, wo ich das nötige Rüstzeug im Umgang mit Katzen, Hunden und Kleintieren erwarb.